Traurige Nachricht – Braunbärenkind Alexa gestorben

Am frühen Morgen des 21.11.2017 machten die Mitarbeiter des Naturzentrums Wildpark Knüll eine traurige Entdeckung. Als sie an diesem Tag ihre erste Runde zu den Braunbären machten, fanden sie Alexa leblos im Gehege vor. Onni, das Bären-Muttertier, stand neben ihr und versuchte sie zum Aufstehen zu bewegen. In diesem Moment wurde bereits deutlich, dass die kleine Bärin  kurz vorher gestorben war. Letzte Gewissheit erlangte man bei der sofortigen, direkten Begutachtung des Tieres durch die Mitarbeiter, den Tierarzt und den Parkleiter.

 Alexa zeigte ein paar Tage vorher erste Anzeichen einer Kreislaufschwäche, so dass der Tierarzt  sie mehrfach untersuchte und auch medikamentös behandelte. Darüber hinaus stand sie unter verstärkter Betreuung durch die Mitarbeiter.

 Um die genaue Todesursache feststellen zu können, wurde die kleine Braunbärin noch am selben Vormittag in das Institut für Veterinär-Pathologie der Justus-Liebig-Universität Gießen gebracht. „Leider liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine genauen Erkenntnisse aus Geißen vor.“, teilten Landrat Winfried Becker und Dr. Wolfgang Fröhlich gemeinsam in einer Pressemitteilung mit. „Wir waren über das Ableben sehr überrascht und sind sehr traurig darüber! Nun müssen wir die genauen Untersuchungsergebnisse abwarten.“, so Landrat Becker und Dr. Wolfgang Fröhlich weiter.

Den beiden anderen Braunbären des Wildparks, Onni und Balu, geht es gut.

SONDERMELDUNG - aktuelle Öffnungszeiten 2017/2018

Leider könne Sie mich heute nicht besuchen, aber vielleicht bald wieder!

Öffnungszeiten in den Wintermonaten

In den Wintermonaten hat der Wildpark Knüll folgende Öffnungszeiten:

 

Vom 01.11. bis 22.12. 2017:

Nur Samstags und Sonntags von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung

 

23.12.2017 bis 14.01.2018: täglich von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung

24./25.12.2017: geschlossen

15.01. bis 31.01.2018: Sa. u. So. von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung

01.02. bis 23.03.2018: täglich von 10:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung

24.03. bis 31.10.2018: täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr

Letzter Einlass ist immer eine Stunde vor Schließung des Parks!

Nach Absprache und für Veranstaltungen, wie z. B. Kindergeburtstage, Führungen für Schulklassen und andere Gruppen, können wir auch von diesen Öffnungszeiten auch abweichen.

 

Veranstaltungen

Wild und Wald

03.01.2018 (Mittwoch) 03.01.2018 08:30 - 05.01.2018 13:30

- Schneemann bauen oder in Pfützen springen

- Bei Wind und Wetter draußen sein

- durch den Wald schleichen und Wildtiere beobachten

- unsere Tiere hautnah erleben

- toben, spielen und werkeln

Der Wildpark bietet eine Woche Natur pur für Kinder der Region.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 18. Dezember 2017 unbedingt erforderlich.

 

3.-5. Januar 2018 / Mittwoch bis Freitag jeweils 8.30 bis 13.30 Uhr,

Kinder von 1. bis 4. Klasse / 60,- €

Weiterlesen

Wolfsnacht

03.01.2018 (Mittwoch) 18:00 - 20:00

Die Vollmondnächte ab Spätherbst gehören alleine den Wölfen. Es gibt viel Informatives von den Anfängen der Wolf-Mensch-Beziehung bis heute zu erfahren und die Gelegenheit, die Wölfe bei der Fütterung zu beobachten. Auch für unser Wohl ist mit einem kleinen Imbiss gesorgt.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung unbedingt bis 28. Dezember erforderlich. Bitte mit Angabe, ob ein vegetarischer Imbiss gewünscht ist!

Ab 8 Jahren

Preis auf Anfrage

Weiterlesen

Wolfsnacht

31.01.2018 (Mittwoch) 18:00 - 20:00

Die Vollmondnächte im Winter gehören alleine den Wölfen. Es gibt viel Informatives von den Anfängen der Wolf-Mensch-Beziehung bis heute zu erfahren und die Gelegenheit, die Wölfe bei der Fütterung zu beobachten. Auch für unser Wohl ist mit einem kleinen Imbiss gesorgt.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung unbedingt bis 26. Januar erforderlich. Bitte mit Angabe, ob ein vegetarischer Imbiss gewünscht ist!

ab 8 Jahren 

Preise auf Anfrage

Weiterlesen

Im Fackelschein durch den Wildpark

17.02.2018 (Samstag) 18:30 - 20:00

Zu abendlicher Stunde lädt der Wildpark zu einem Spaziergang durch den Park ein. Bei der geführten Runde zeigt sich das Gelände im Licht der Fackeln von seiner romantischen Seite. Zum Aufwärmen gibt es anschließend heißen Punsch.

Weiterlesen

Wichtige Information: Mitbringen von Hunden

Aufgrund unserer besonderen Tierhaltung - freilaufendes Wild - können Haustiere insbesondere Hunde leider nicht in den Wildpark mitgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bei uns kann man Tiere hautnah erleben!