Neues von den Jungbären im Wildpark Knüll

Nun ist es soweit! Ab dieser Woche sind die Jungbären mit ihrer Mutter Onni für die Besucher regelmäßig auf der großen Gemeinschaftsanlage der Bären und Wölfe im Wildpark Knüll zu beobachten. Nachdem die Eingewöhnungsphase weiter fortgeschritten ist und die kleinen Braunbären, Felix, Ronja und Wilma, das Klettern gelernt haben, werden sie nun halbtags zu sehen sein. „Diesmal hat es etwas länger gedauert, bevor wir die Braunbärenjungen zu den Wölfen lassen konnten,“ teilt Vizelandrat Jürgen Kaufmann in einer Pressemitteilung mit. „Wir haben ihnen diesmal etwas mehr Zeit lassen müssen, damit sich auch die Wölfe an die neue Situation gewöhnen konnten,“ so Jürgen Kaufmann weiter.

Die Jungbären können nun täglich von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr – freitags bis 12:30 Uhr – gemeinsam mit ihrer Mutter und dem Wolfsrudel auf der großen Gemeinschaftsanlage herumtollen. Danach werden sie wieder in ihre Behausung geholt, bevor dann Balu, der Bärenvater, auf die Anlage gelassen wird. „Noch sind die kleinen Braunbären nicht so weit, dass sie gemeinsam mit ihrem Vater auf der großen Anlage sein können“, berichtet Dr. Wolfgang Fröhlich, Leiter des Wildparks, „Jetzt können sie erst einmal in Ruhe die Anlage erkunden und ihre Kletterfähigkeiten weiter ausbauen.“ Die Jungbären kann man sehr gut aufgrund ihrer Fellfärbung auseinanderhalten. Schilder am Gehege stellen die Bären einzeln vor. Sie zeigen recht unterschiedliche Verhaltensweisen. Felix ist sehr zurückhaltend, hält sich gerne in der Nähe seiner Mutter auf, während seine Schwester Ronja die forscheste der Drillinge ist. Wilma hingegen ist körperlich schon etwas weiter entwickelt.

Wildpark Knüll ist Partner der Familienkarte Hessen

Exklusives Angebot für alle Inhaberinnen und Inhaber der Familienkarte Hessen

Ab sofort ist das Naturzentrum Wildaprk Knüll Partner der Familienkarte Hessen. Familien, die im Besitz einer Karte sind, können an Samstagen zum Preis von 14,00 € im Wildpark Knüll Bären, Wölfe, Rotwild und viele andere Tiere hautnah erleben!

"Das Naturzentrum Wildpark Knüll bietet besonders für Familien unvergessliche Tier- und Naturerlebnisse. Unter dem Motto „Natur hautnah erleben“ entdecken kleine und große Besucher die heimische Tierwelt im Wildpark Knüll. Als Partner der Familienkarte Hessen können wir den Besuch im Wildpark Knüll für Familien noch attraktiver anbieten.“, teilt Landrat Winfried Becker mit.

s.a. https://www.familienkarte.hessen.de/Partner?pid=427&twb=0&uqk=J3QCDH

--------------------

Bei Vorlage Ihrer Karte erhalten Inhaberinnen und Inhaber der Familienkarte Hessen 2 Euro Ermäßigung auf die Familien-Eintrittskarte* im Naturzentrum Wildpark Knüll (derzeit 14,00 EUR statt 16,00 EUR). Dieses Angebot gilt jeden Samstag!

 * Eltern mit eigenen minderjährigen Kindern

Veranstaltungen

Wolfstag

03.10.2019 (Donnerstag) 11:00 - 17:00

* Wildparkfest zum Jahresmotto „Waschbär“

Das märchenhafte Fest mit

- Wolfstag-Rallye

- Märchen, Sagen und Geschichten

- Märchenlesen

- Bastelaktionen

und natürlich vielen Informationen zu den Wölfen mit regelmäßigen Fütterungen am Gehege.

 

Wild und Wald

09.10.2019 (Mittwoch) 09.10.2019 08:30 - 11.10.2019 13:30

Ferienwoche im Wildpark                                  

- Baumfrüchte und bunte Blätter finden

- Bei Wind und Wetter draußen sein

- durch den Wald schleichen und Wildtiere beobachten

- unsere Tiere hautnah erleben

- toben, spielen und werkeln

Der Wildpark bietet eine Woche Natur pur für Kinder der Region.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis unbedingt 29.  September erforderlich.

Kinder von 1. Bis 4. Klasse / 75 €

Halloween im Wildpark

27.10.2019 (Sonntag) 14:00

Gruselig geht es heute zu: Wir schnitzen Kürbisgeister, hören Gruselgeschichten, singen Lieder und genießen leckere Kürbisgerichte. Dazu gibt es weitere Informationen und Rezepte rund um das vielseitige Gemüse.

In Zusammenarbeit mit Bauernhof Pfläging, Wabern-Hebel

 

Wichtige Information: Mitbringen von Hunden

Aufgrund unserer besonderen Tierhaltung - freilaufendes Wild - können Haustiere insbesondere Hunde leider nicht in den Wildpark mitgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bei uns kann man Tiere hautnah erleben!